Herzlich Willkommen!

Wir möchten Sie recht herzlich auf unserer Internet - Seite begrüßen.

Wir, das sind die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie das technische Personal der Grundschule "Torgartenstraße" in der Lutherstadt Eisleben.

In unserer Grundschule lernen ca. 140 Kinder, betreut durch 9 Lehrkräfte und zwei pädagogische Mitarbeiterinnen.

Unser Schulprofil ist:

 

"Fit und stark fürs Leben - bewegte Grundschule"

 

Osterferien

Liebe Eltern,

Liebe Schulkinder,

 

wir wünschen allen eine erholsame Zeit und trotz der weiter geltenden Einschränkungen ein fröhliches und buntes Osterfest.

Gemeinsam wünschen wir uns, dass wir bald wieder alle zusammen hier in der Schule lernen können. Also heißt es, noch ein bisschen durchhalten und auf den Besuch der Freundin oder des Freundes, aber auch der Großeltern oder anderer Verwandter vezichten.

 

In den Ferien ist das Sekretariat nicht besetzt.

Sollte es Fragen oder Probleme geben, wenden Sie sich bitte direkt über die bekannten Dienstmailadressen an die jeweilige Lehrkraft (Auflistung finden Sie im "Internen Bereich für Eltern") oder nutzen Sie die allgemeine Mailadresse der Grundschule: 


kontakt@gs-torgarten.bildung-lsa.de


Wir sind ab Dienstag, den 14.04.2020 wieder in der Schule für Sie erreichbar.

 

Bleiben Sie/ bleibt alle schön gesund.

 

Es grüßen ganz herzlich die Lehrkräfte

der GS "Torgartenstraße" und

K. Gurkasch


Lutherstadt Eisleben, 02.04.2020

"Osterbaum der Kinderherzen" Aufruf der Oberbürgermeisterin

Zu folgender Aktion ruft die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben alle Kinder der Kindertagestätten und Grundschulen der Lutherstadt Eisleben auf:

 

presseinfomation_osterbaum.pdf

 

erstellt am 02.04.2020

Aktuellste Information der Landesregierung

Sachsen-Anhalt verlängert die Schließungen der Schulen und Kitas um eine Woche bis zum 19. April

Dies hat die Landesregierung auf der Pressekonferenz am 24. März bekannt gegeben.

Bis Sonntag, 19. April, soll das öffentliche Leben in Sachsen-Anhalt weitgehend ruhen, um die Verbreitung des Virus möglichst zu verlangsamen. Schulen und Kindertagesstätten bleiben damit eine Woche länger als bisher geplant geschlossen; die Regelungen zur Notbetreuung werden erweitert.

 

Quelle: Bildungsserver

Stand: 24.03.2020

 

31.03. - Informationen des Landesschulamtes

 

Das Landesschulamt veröffentlicht regelmäßig wichtige und hifreiche Informationen für Eltern und Schüler.

Sollten sich Fragen ergeben, können Sie sich gern an das Kollegium wenden. Bitte nutzen Sie den E-Mail-Kontakt und hinterlassen Sie im Bedarfsfall eine Rückrufnummer.

 

https://landesschulamt.sachsen-anhalt.de/landesschulamt/

 

elterninfo_lernen_zu_hause_landesschulamt.pdf

Achtung!!

Die Übungsaufgaben für den Zeitraum der Schulschließung finden Sie ab Freitag, den 20.03.2020 in der Rubrik "Interner Bereich für Eltern" auf unserer Website.

Schulschließung wegen des Corona Virus`

Die Landesregierung des Landes Sachsen-Anhalts hat beschlossen, dass alle Schulen, Kindertagesstätten und Horte ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Montag, den 13.04.2020 (nach den Osterferien) geschlossen bleiben. Diese Maßnahme dient der Einschränkung der Gefahren der Übertragung des Corona-Virus SARS-CoV-2. Die Dienstpflicht bleibt bestehen. Für Notsituationen wird es unterrichtliche Angebote geben. Eine Notbetreuung in den Grundschulen, Horten und Kindertageseinrichtungen wird gesichert. „Es wird alles dafür getan, dass Schülerinnen und Schülern kein Nachteil durch diese Situation entsteht. Wir stellen sicher, dass mehrere Szenarien hinsichtlich der Abschlussarbeiten und Zentralabiturprüfungen umgesetzt werden können. Für jede Schülerin und für jeden Schüler wird es Möglichkeiten geben, die Abschlussprüfungen abzulegen. Entsprechende Maßnahmen wurden eingeleitet“, so Bildungsminister Marco Tullner.

 

Nähere Informationen finden Sie auf dem Landesbildungsserver Sachsen-Anhalt ( https://www.bildung-lsa.de/ )

 

sowie auf der Informationseite der Lutherstadt Eisleben.

https://www.eisleben.eu/eisleben_website/CMSContent2014.nsf/content/eisleben.html?Open&lang=

 

 

Ergänzende Information der Schulleitung


Die von der Landesregierung erwähnten unterrichtlichen Angebote beziehen sich auf durch die Schulen in vielfältigen Formen zugänglich gemachten Lernmaterialien (bei uns ab Montag unter der Rubrik "Schulschließung" bzw. im Schaukasten bzw. Eingangsbereich unserer Grundschule).

Der Unterricht ist definitiv ausgesetzt.

 

Eine Notbetreuung wird unter bestimmten Voraussetzungen, die im Moment noch nicht offiziell vorliegen, ermöglicht.

Genaue Informationen werden hier veröffentlicht.

 

Wichtiger Hinweis des Schulträgers vom 15.03.2020

 

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur "Notbetreuung" mit entsprechenden Ausnahmeregelungen für die Hortbetreuung des Eigenbetriebs "Kindertageseinrichtungen" der Lutherstadt Eisleben.

 

Bitte nutzen sie die vom Schulträger eingestellten Formulare auch für die Beantragung einer Notbetreuung während der verlässlichen Öffnungszeiten an unserer Grundschule. Um Ihnen das Ausfüllen unterschiedlicher Formalien zu ersparen, nutzen wir die des Schulträgers auch für eine Notbetreuung während der verlässlichen Öffnungszeit.

 

https://www.eisleben.eu/eisleben_website/CMSContent2014.nsf/content/Eislebenpost.html?Open&postid=MKNE-BMPQ75&lang=

 

Pressemitteilung des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalts zur Notbetreuung während der Schulschließung (15.03.2020)

035_siebtes_corona_update_1503.docx.docx_1.pdf

 

 

Information zum Corona Virus

Am Dienstag, den 10. 03.2020 informierte das Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt auf einer Pressekonferenz über Maßnahmen an Schulen des Landes zur Einschränkung der Gefahren durch das Corona-Virus SARS-CoV-2. Danach sind Klassenfahrten, Studienfahren und Schüleraustausche, die für den Zeitraum bis zum 31.05.2020 geplant sind, mit Ausnahme von eintägigen Fahrten innerhalb Sachen-Anhalts, in den Schule des Landes Sachsen-Anhalt abzusagen.

 

Infolge dessen muss ich mitteilen, dass sämtliche mehrtägige Schulfahrten an unserer Grundschule, die nicht dem Kriterium einer Eintagesfahrt innerhalb Sachsen-Anhalts entsprechen, bis einschließlich 31.05.2020 untersagt sind und annulliert werden.

 

Vielen Dank für das Verständnis

 

K. Gurkasch

Rektorin

 

eltern_schueler_information_zum_corona_virus.pdf

merkblatt_bildungseinrichtungen_coronavirus.pdf

 

 

Information zur Impfpflicht gegen Masern

 

Gemäß des Gesetzes zum Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention vom 10.02.2020 und unter Berücksichtigung der damit verbundenen Änderung des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten bei Menschen gilt ab dem 01.03.2020 in Gemeinschaftseinrichtungen eine generelle Impfpflicht gegen Masern.

Somit betrifft dies auch uns als Grundschule. Für alle Schülerinnen und Schüler, welche bereits vor dem 01.03.2020 in unserer Schule angemeldet sind, gilt eine Übergangsregelung zur Erbringung des Nachweises über die Masernimpfung oder eine Immunität bis zum 31.07.2021.

Für Kinder, welche nach dem 01.03.2020 aufgenommen werden, muss dieser Nachweis sofort mit der Anmeldung erbracht werden.

 

Das Ministerium für Bildung stimmt derzeit die Regelungen zur Umsetzung des Masernschutzgesetzes im schulischen Bereich mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration und dem Landesschulamt ab.

 

Vorsorglich weise ich schon jetzt darauf hin, die o.g. Nachweise bereit zu halten, den Impfstatus zu prüfen bzw. gegebenenfalls noch fehlende Impfungen nachzuholen.

 

Genauere Informationen erhalten Sie nach Bekanntgabe der Richtlinien durch die o.g. Gremien.

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit

 

K. Gurkasch

Rektorin

 




Datenschutzerklärung